Zwei Red Dots für

Corporate Designs von 31M

Erneut doppelt abgeräumt: Das Corporate Design von 31M für die Energiemarke erenja ist nun auch mit einem Red Dot Award Brands & Communication Design ausgezeichnet worden. Im Juni hatte die von 31M kreierte Marke bereits den German Brand Award erhalten. Ebenfalls einen Red Dot Award erhielt das von 31M entwickelte Corporate Design für about:communication.

about:communication (a:c) ist eine international agierende Kommunikationsagentur, die auf Automotive-, Technologie- und Industriemärkte spezialisiert ist. a:c ist Mitglied eines internationalen Agenturnetzwerks und bietet seinen Kunden PR, Marketing, Event und Social Media als integrierte Kommunikationslösungen an.

 

 

Deutschlands zweitgrößter Wasserversorger, erstmals eine eigene Energiemarke gelauncht. erenja bietet Privat- und Geschäftskunden im Ruhrgebiet und Münsterland Ökostrom, Gas, Wärme und Photovoltaik-Contracting sowie Ladesäulen für E-Mobilität und E-Roller.

 

Der Red Dot hat eine mehr als 60-jährige Geschichte und geht zurück auf den von Professor Dr. Carl Hundhausen, damals Leiter der Abteilung Presse und Werbung bei Krupp, initiierten Verein Industrieform, der 1955 erstmals einen jährlichen Design-Wettbewerb ausschrieb. Peter Zec entwickelte in den 90er Jahren die Idee von Hundhausen zu einem international anerkannten Award weiter und gründete Red-Dot-Depandancen und -Museen in Essen, Tokio, Singapur und der chinesischen Metropole Xiamen. Mit mehr als 18.000 jährlichen Einreichungen von Designern, Unternehmen und Organisationen aus mehr als 70 Nationen zählt der Red Dot heute zu den größten und renommiertesten Designwettbewerben weltweit.

 


Benötigen auch Sie ein Corporate Design für Ihr Unternehmen oder Unterstützung bei der Weiterentwicklung und Betreuung Ihrer Marke? Sprechen Sie uns an!

In unserem Portfolio finden Sie weitere Corporate Design Referenzen. Falls Sie nähere Informationen benötigen, oder vielleicht ein ähnliches Projekt planen, kontaktieren Sie uns gern.