Aktion

Tagwerk

Heute wird der Turm auf Hochglanz gebracht! „Aktion Tagwerk – Dein Einsatz zeigt Wirkung“: Unter diesem Titel ruft die Stiftung Tagwerk bundesweit Schulen zur Teilnahme auf. Paulina und Maxi, beide 11 Jahre alt, vom Albert-Martmöller-Gymnasium in Witten sind heute mit dabei. Ziel der Kampagne ist es, Schüler:innen für globale Themen zu interessieren und ihnen Möglichkeiten aufzuzeigen, wie sie sich selbst ehrenamtlich für Chancengleichheit und globale Partnerschaft einsetzen können. Die Idee: Schüler:innen gehen an einem Tag im Schuljahr – anstatt zur Schule – in ein Unternehmen, um zu arbeiten oder leisten Hilfsdienste im Familienkreis. Kampagnenleiterin Katharina Hösler: „Das Besondere an dieser Kampagne ist, dass alle Kinder und Jugendliche hier eine Möglichkeit haben, an einer großen Solidaritätsaktion teilzunehmen und dabei ihre eigene Selbstwirksamkeit erfahren. Es bedarf Mut und Eigeninitiative, einen Job zu finden und den Lohn zu verhandeln – sie setzen sich bewusst für eine gerechtere und nachhaltige Welt ein.“ Paulina und Maxi haben sich entschieden, bei 31M ehrenamtlich aktiv zu werden. Ihr Tagwerk besteht aus Saubermachen, Sortieren und Aufräumen. Den Lohn dafür spenden die beiden an die Stiftung, mit dem Erlös der Aktion werden mehrere hundert nachhaltige Projekte in Ruanda, Uganda und weltweit unterstützt. Vor so viel Solidarität und Engagement ziehen wir den Hut und sagen: Danke, Paulina und Maxi.

 

Aktion Tagwerk – Dein Einsatz zeigt Wirkung