Jüdisches Museum Westfalen in neuem Look

Seit heute ist die von 31M konzipierte, gestaltete und pro­grammierte Website für das Jüdische Museum Westfalen (JMW) online. Der neue Internet­auf­tritt des Dorstener Museums ist schlanker und über­sicht­licher geworden und im Responsive Design an­ge­legt. Das heißt, die Website passt sich auto­matisch allen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets an. Basierend auf dem bestehenden Corporate Design des Museum, definierte die Essener Werbeagentur einen erweiterten Farbkanon für die Rubriken “Aus­stellungen”, “Lernen” und “Projekte”. Durch die frischen, neuen Farben wird der Internetauftritt noch attraktiver und das neue Farbspektrum kann auch für zukünftige Medien genutzt werden. Ebenfalls neu: Aktuelle Veranstaltungen wie Lesungen und Vorträge, aber auch Filme werden an prominenter Stelle im Slider auf der Startseite gezeigt.

Bundestagspräsident Norbert Lammert beschrieb das JMW bei seinem Besuch so: „Ein Haus von beeindruckender Klarheit.“ Diese Klar­heit möchte auch die neue Website widerspiegeln.

 

www.jmw-dorsten.de

Internetauftritt Jüdisches Museum Westfalen im Reponsive Design

juedisches-museum2

juedisches-museum3

juedisches-museum4