sinnstiftermag Nr. 19 jetzt online

Die neue Ausgabe des Online-Magazins sinnstiftermag ist seit dem 08. Mai online. Das Thema: “bewegt/unbewegt: Kirche und Glaube auf YouTube.” Für die Titelstory konnten wir Prof. Hendrik Speck von der Fachhochschule Kaiserslautern gewinnen. In seiner umfangreichen YouTube-Analyse erklärt der Dozent für Informatik/Interaktive Medien, wie Werbespots auf YouTube an der Zielgruppe vorbeikommunizieren – und warum YouTube für viele scheinbar immer noch nicht profitabel ist. Speck arbeitet sich durch die verschiedensten Genres, Subkulturen und Merkwürdigkeiten, die YouTube in den letzten Jahren zu einem Sammelsurium von Phänomenen der “Generation-Y” gemacht haben und analysiert den Werdegang des Videoportals in sehr anschaulicher und unterhaltender Direktheit. Eine ungewohnt bissige Titelstory! Und: Auch diese sinnstiftermag-Ausgabe trumpft mit gleich zwei Interviews auf. Christoph Krachten von Mediakraft und Markus Wiesenberg von der Universität Leipzig liefern interessantes Hintergrundwissen und handfeste, aussagekräftige Zahlen über die momentane YouTube-Nutzung in Deutschland. Vierzehn Statements aus Experten-, Gemeinden- und Insidersicht ermöglichen einen vielfältigen Blick auf das ‚neue’ Medium YouTube-Channel. Alles Weitere können Sie auf www.sinnstiftermag.de nachlesen.