Recruiting-Kampagne:
starkestellen.de

Architekten, Ingenieure, Ärzte, Pfleger, Hand­werker – Fach­kräfte sind aktuell in Deutsch­land Mangel­ware. Das gilt auch für soziale Ein­richtungen, zum Bei­spiel für die Katholischen Jugend­agenturen im Erz­bistum Köln (KJA). Mit fast 1.700 Mit­arbeiter­innen und Mit­arbeitern einer der größten sozialen Arbeit­geber im westlichen NRW sucht die KJA Sozial­pädagogen, Sozial­arbeiter und Erzieher für ihre fast 250 Ein­richtungen.

31M hat für die KJA die Kampagne „starkestellen.de“ ent­wickelt, ange­fangen vom Naming über die Ent­wicklung des Online- und Print­auftritts bis hin zur Strategie des Marketings am „Point of Interest“. Bei der Kampagne stehen echte Mit­arbeiterinnen und Mit­arbeiter im Mittel­punkt und berichten über ihre Projekte und Auf­gaben bei der KJA. Die Mitarbeiter­portraits als Fotos und Videos – Kurz­trailer für Web­site und Social Media – stammen eben­falls von 31M. In den KJA-Einrichtungen hat der Bochumer Foto­graf Martin Steffen das Arbeits­umfeld in lebendigen Bildern fest­gehalten.

Das Ergebnis: Die Zahl der Bewerbungen, auch die der Initiativ­bewerbungen, ist deutlich gestiegen. In nur kurzer Zeit wurden bis dato vakante Stellen durch Fach­kräfte besetzt, die sich über starkestellen.de von den starken Angeboten der KJA über­zeugen konnten.

„Wir haben mit der professionellen Unterstützung von 31M ein wirklich gutes „Produkt“ mit viel „PS“ auf die Straße gebracht. Unsere Karriereseite starkestellen.de hat sich zu einem Magneten für Stellensucherinnen und -sucher entwickelt. Danke an das Agentur-Team und wir freuen uns auf die Fortentwicklung von #starkestellen.“
Daniel Könen, KJA Köln